Mein Traumzimmer – Make-Over – die eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Mein Traumzimmer – Make-Over – der eigenen vier Wände    beinhaltet Werbung*

Endlich komme ich dazu, euch meine eigenen vier Wände zu zeigen! Ihr durfet zwar hier schonmal kurz linsen, aber jetzt hat sich nochmal einiges verändert!

 

Make-Over der eigenen vier Wände

Wie ihr ja mitbekommen habt, haben meine Tochter und ich die Zimmer getauscht! Sie hat jetzt den riesigen Raum mit separater Ankleide und ich…  aber gut, ich will nicht meckern! Hab ich auch keinen Grund zu! Denn ich hab DAS!! DAS, was ihr jetzt zu sehen bekommt! Etwas Einmaliges! Unbeschreibliches! Was Schönes!

Hereinspaziert!

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

 

Der Weg dahin war lang und steinig und wurde leider jäh von gesundheitlichen Querelen unterbrochen! Aber wie sagt man so schön! Was lange währt, wird endlich gut! Und es ist mehr als gut!

Denn auch bei mir sind jetzt endlich die Fußleisten dran, es ist neu gestrichen und ich hab die weltschönste Tapete an der Wand!

Danke an dieser Stelle an Farrow&Ball*, die sowas Tolles herstellen und mir zur Verfügung gestellt haben! Ich liebe das Motiv! Bambus! In dezentem Weiß/Schwarz*! Genau mein Ding!

Weg von der weißen Wand, sich mal was trauen! Das hab ich gemacht und es hat sich gelohnt!

 

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

 

Der Weg zum Traumzimmer:

  • streiche alle Wände weiß
  • man suche sich eine herausragende Tapete aus
  • wählt einen Ort für den Schreitbisch, an dem man die beste Aussicht hat
  • bestücke dein Zimmer mit Lieblingsaccessoires

 

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

Traumzimmer Make-Over der eigenen vier Wände

 

Ich verbringe jetzt natürlich auch viel mehr Zeit hier oben, aber, da die Kids ja auch vermehrt auf ihren Zimmern hocken, bin ich ihnen jetzt doch ein Stückchen näher gekommen ;-))) Ich sitze am Schreibtisch und lasse immer die Tür zum Flur offen. Das ist so herrlich! Man bekommt alles mit und ist quasi mittendrin. Doch, doch, arbeiten kann man hier auch sehr gut! Ich sag ja immer, dass man eine schöne Umgebung braucht um kreativ zu werden.

In diesem Sinne, lasst uns kreativ werden!

 

Bis denne,

Moni

 

Arbeitszimmer, Interior
Previous Story
Next Story

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Yvonne
    1. Dezember 2017 at 11:22

    Liebe Moni, Dein Zimmer ist so unfassbar hübsch & gemütlich geworden!!
    Ich würde da auch sofort einziehen!
    Viele Grüße, Yvonne

    • Reply
      Lady Stil
      1. Dezember 2017 at 15:54

      Danke, liebe Yvonne!
      Endlich ein Platz zum Wohlfühlen und Arbeiten!
      Viele Grüße, Moni

  • Reply
    mareen
    1. Dezember 2017 at 14:20

    Wow, sieht richtig richtig toll aus. Würd ich gleich einziehen – die Farben so währen auch genau mein Ding. Definitiv eine sehr „schöne Umgebung, um kreativ zu sein“. Ich bin gerade am überlegen, wie ich mein Home Office/Studio umgestalten kann, aber ich hab noch keinen konkreten Plan.
    Liebe Grüße.
    xo.mareen

    • Reply
      Lady Stil
      1. Dezember 2017 at 15:55

      Hi Mareen,
      vielen Dank! Ich bin mir sicher, die tollen Ideen
      kommen nach und nach!
      Liebe Grüße,
      Moni

  • Reply
    Manu
    1. Dezember 2017 at 15:29

    wow! das ist ja ein Traum geworden!!!
    und so ein Raum mit Fußleisten ist doch was richtig schönes, gell 🙂
    einzig mir persönlich wäre die Tapete fürs Schlafzimmer „zu aufgeregt“, aber toll ist sie schon.
    liebe Grüße
    Manu

    • Reply
      Lady Stil
      1. Dezember 2017 at 15:57

      Hi Manu,
      ja, definitiv! Sie immer nur in der Ecke liegen zu sehen, ist
      auch eindeutig viel zu schade! ;-))
      Viele Grüße,
      Moni

  • Reply
    Sandra von SARAS Dekolust
    1. Dezember 2017 at 21:08

    Liebe Moni,
    wow!, das erste Bild hat mich fast umgehaut! Ich finde ALLES superschön, alles harmoniert. Die coolen Lichtquellen machen es noch mal so gemütlich.
    Ein schönes Wochenende, alles Liebe, Sandra

    • Reply
      Lady Stil
      2. Dezember 2017 at 18:16

      Vielen lieben Dank Sandra! Ich bin auch sowas von zufrieden! Eeeeendlich fertig!
      Liebe Grüße, Moni

  • Reply
    nicole
    1. Dezember 2017 at 22:15

    Liebe Moni,
    da kannst du es aber wirklich supergut aushalten! Toll geworden! Du hast es geschafft der Tapete die Dominanz zu nehmen und so ist sie ein schöner Begleiter aber nicht der Hauptakteur, Love it♥

    liebe Grüße
    Nicole

    • Reply
      Lady Stil
      2. Dezember 2017 at 18:18

      Hi Nicole,
      das kann ich wirklich, also es dort super gut aushalten! Ich erfreue mich tatsächlich jeden Tag an dieser Tapete. Sie passt einfach perfekt! Nicht zuviel, nicht zuwenig!
      Liebe Grüße,
      Moni

  • Reply
    janine von homecakelove
    2. Dezember 2017 at 11:57

    meega……..so ne Tapete würde ich mich nicht nicht trauen aufzuhängen;)))..aber die Kombi mit der Deko …..unschlagbar..haste gut gemacht.
    Liebe Grüsse Janine

    • Reply
      Lady Stil
      2. Dezember 2017 at 18:21

      Hi Janine,
      Dankeschön♥
      Manchmal muss man mutig sein! Ansonsten hätte ich so ein tolles Ergebnis nie erzielen können! Und farblich finde ich sie mega passend und an einer Wand auch
      nicht zu aufdringlich! Man kann die Details übrigens auch fühlen, wenn man über die Tapete streicht! Der Bambus ist ein bisschen erhaben!
      Liebe Grüße und gemütlichen Abend, Moni

  • Reply
    unser kleiner Mikrokosmos
    3. Dezember 2017 at 22:31

    Hallo Moni,
    was für ein tolles Paradies du dir geschaffen hast. Das ist ja viel zu schade um darin zu schlafen. Obwohl man in dieser Umgebung sicher gut träumen kann, Total klasse…
    Liebe Grüße
    SIlke

    • Reply
      Lady Stil
      4. Dezember 2017 at 09:09

      Dankeschön liebe Silke!
      Genau deshalb hab ich mir das Büro hier eingerichtet! So bin ich viel öfter und manchmal sogar den halben Tag hier
      und kann die schöne Umgebung genießen!
      Liebe Grüße,
      Moni

    Leave a Reply

    *