Scandi Boho Accessoires einfach selber machen

Ihr findet also gerade auch diesen Scandiboho-Style toll?
Also quasi, Boho, aber nur in gedeckten Tönen? Boho in Weiß, Schwarz und Holz? Auch New Boho genannt!
Natürlich kann man nicht von heute auf morgen sein komplettes Zuhause auf Links drehen und alles Alte rauswerfen! Muss man ja auch gar nicht! Man kann ja klein anfangen. Nach und nach können immer weitere Boho-Schätzchen einziehen. Damit das nicht allzu sehr ins Geld geht, ist hier DIY angesagt. Bei diesem Stil kann man aber auch jede Menge selbermachen und seinem Zuhause im Nu den angesagten New Boho Look verpassen!

 

Küchenarbeitsplatte im Bohostil, Holz Schwarz Weiß Accessoires,Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche

Letzte Woche z.B. bin ich beim Discounter mit A… gewesen! Doch, ich gehöre durchaus zu den Leuten, die zugeben, dass sie dort einkaufen gehen! Wieso sich da manche so schwer tun! Ich weiß es nicht! Wie auch immer! Da gab´s Kräuter in diversen Übertöpfen. Terracotta und Knallgrün waren nicht so meins, also musste ich zu Weiß greifen! Musste! 😁
(Ich plädiere dafür, die Farbe der Emojis ändern zu können! Gelb soll zwar IN sein, passt aber hier nicht ins Farbschema! 😎)

 

Küchenarbeitsplatte mit weißem Regal im Bohostil gestaltet, Schwarz Weiß Holz,Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche
Küchenimpressionen im New Boho Stil, Schwarz Weiß Holz, Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche

Kennt Ihr das, wenn Ihr beim Anblick einer Sache sofort so´n Geistesblitz habt und direkt wisst, was Ihr damit anstellen wollt?

So ging es mir hier! Also hab ich gar nicht lange gefackelt und DREI Stück eingepackt!

Warum DREI! Naja, das Gesetz der ungeraden Zahl auf Fotos! Waaaaaaas? Kennt Ihr nicht?

Also, das ist so……..lange Rede kurzer Sinn, wenn man eine ungerade Anzahl gleicher Gegenstände auf dem Bild hat, kommt es angeblich beim Betrachter sehr gut an! So so!

Ich weiß, ich bin komplett vom Thema ab, aber so ist das halt beim Kaffeeklatsch unter Freunden, ne!

Bei dem Scandi-Boho-Stil kann man also jede Menge selbermachen….mit den Kräutertöpfen!

 

Kräutertöpfe mit Mandala in Schwarz Weiß auf der holzfarbenen Küchenarbeitsplatte,
Überblick über die Küche im New Boho Stil mit Schwarz Weiß Holz Accessoires und Mandala Übertöpfen
Boho Küchentuch mit schüssel in schwarz weiß von Ib Laursen, sowie schwarz weißen Übertöpfen mit Mandala Muster als Kräutertopf
DIY Mandala Übertöpfe
Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho in Schwarz Weiß Holz

Ihr druckt Euch aus dem Internet verschiedene Mandalas aus (bei Pinterest hab ich ein Bord angelegt) und übertragt sie auf den Topf. Ja, so einfach kann´s geh´n! Wer nicht freihand malen möchte, der legt einfach etwas Kohlepapier dazwischen und zeichnet die Linien zunächst mit einem Bleistift oder Kugelschreiber nach. Danach einfach mit Edding übermalen.

Ich gehöre ja zur Sorte „Einfach-drauflos-malen“ und so wird´s dann eventuell an der einen oder anderen Stelle auch mal nicht sooooo rund, aber dafür geht´s schneller! 😉

Überblick über die Boho Stil Küche Schwarz weiß Holz mit Mandala Übertöpfen als DIY Anleitung
Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho in Schwarz Weiß Holz
Küche im New Boho Style mit afrikanischer Maske als Hingucker im Küchenregal
New Boho Look in der Küche
Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho in Schwarz Weiß Holz

 

Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho in Schwarz Weiß Holz
Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho Look in Schwarz Weiß Holz
Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho in Schwarz Weiß Holz
Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho in Schwarz Weiß Holz

 

Scandiboho Living Mandala Kräutertöpfe selber gestalten, DIY im Bohostil für die Küche, New Boho Look in Schwarz Weiß Holz

Kräuterinseln gehören übrigens zum absoluten Küchentrend 2017! Also, schonmal vormerken (Hust! Als wenn das je anderss gewesen wäre! Nochmal Hust!)

Bis denne,
Moni

Wo gibt´s das?
Lekker-Brett: Loods5
schwarz/weiß gemusterte Schüssel: Ib Laursen
Geschirrhandtücher: H&M
Bambus Körbchen: Tierlantijn
afrikanische Maske: Touriladen auf Mallorca 😉
weißer Messbecher: House Doctor
Butterdose: Ikea

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

25 Kommentare

  • Antwort
    Eclectic Hamilton
    2. Februar 2017 at 06:51

    Liebe Moni, du hast wirklich Talent!! Ist sooo schön geworden und deine Küche auch ein Traum!

    Liebste Grüße von Ines

  • Antwort
    Unser kleiner Mikrokosmos
    2. Februar 2017 at 06:51

    Hallo Moni
    Deine Küchenbilder sind so schön. Ich mag den Stil. Holz schwarz und weiß finde ich total klasse. Die Idee mit den Mandalas ist super. Das Mandala malen soll ja beruhigend wirken. Da könnte ich meinen Mann ja mal dran setzen. Aber wahrscheinlich würde der mir nur einen Vogel zeigen. Da muss ich heute mal in der Garage schauen, was da noch für weiße Übertöpfe stehen.,,
    Liebe Grüße
    Silke

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:10

      Hihi, dürfte ich meinem auch nicht vorschlagen! Da bekäm ich nur Augenrollen zurück!

  • Antwort
    Dunja von BAHRcode
    2. Februar 2017 at 06:58

    Guten Morgen, liebe Moni!!!
    Was für schöne Bilder und was für ein tolles DIY!
    Bei deinen Worten musste ich sehr lachen – weiße Emojis wären der Knaller!
    Ich wünsche dir einen zauBAHRhaften Tag – er fühlt sich so nach Frühling an <3
    Bis bald! Dunja

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:11

      Ja oder! Das da noch keiner drauf gekommen ist! Emojis, deren Farbe mal individuell gestalten kann! Ich glaub ich muss da mal ne App entwickeln und schrecklich reich damit werden! Örks!

  • Antwort
    Biggiausdemnorden
    2. Februar 2017 at 07:30

    Genial und superschön sind deine Kräutertöpfe geworden, mir sind diese Töpfe gar nicht aufgefallen. Aber mit Sicherheit gab es die Töpfe bei uns nicht, oder die Damen der Nachbarschaft haben nur die gräuslich aussehenden dort stehen lassen und ich ging direkt daran vorbei. Natürlich musste ich deiner Pinnwand direkt folgen, deine Ideen werde ich mir später einmal genauer ansehen.
    Einen schönen Tag mit vielen Grüße von Birgit aus,,

  • Antwort
    Claudia
    2. Februar 2017 at 08:21

    So ein paar Kräutertöpfe lassen immer so herrlich frisches Grün in die Küche einziehen. Auch wenn ich sonst nicht so auf diesen Grünton stehe, abs rin Töpfen mag ich das. Und deine Version des Boho-Stils gefällt mir sehr gut. Da bekomme ich gleich Lust in der Küche ein bisschen Frische einziehen zu lassen. Nachdem nun schon das Bad dran war ( auch wenn ich lustigerweise den Esstisch verlinkt habe…)

    Liebe grüße vom Deich und einen schönen Deko-Donnerstag!
    Claudia

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:12

      Ja, weißt doch, bei mir ist immer alles etwas dezenter. Der typisch bunte Bohostil wär halt nicht so meins!

  • Antwort
    alice-was chic ist
    2. Februar 2017 at 11:17

    Hallo Moni,
    das sieht ganz toll aus, würde mir für mich auch gefallen.
    Nur die ruhige Hand, die werde ich erst noch trainieren müssen ;o)
    Liebe Grüße
    Gudrun

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:13

      Wenn der Topf groß genug ist, dann kann man den Handballen auflegen!

  • Antwort
    LENA von grey crown
    2. Februar 2017 at 11:23

    Liebe Moni,
    tolle Idee und tolle Fotos!
    Die bemalten Kräutertöpfe sehen wirklich klasse aus und passen einfach perfekt bei dir rein…
    Die frischen Kräuter in deiner Küche erinnern schon ein bisschen an den Frühling, da überlege ich doch grade mir auch wieder mehr Kräuter in die Küche zu stellen.
    Vielleicht gibt es ja beim A… noch welche für mich?! Ich gehe da nämlich auch ab und zu einkaufen und finde das nicht tragisch 😉
    Liebe Grüße, LENA

  • Antwort
    Très Julie
    2. Februar 2017 at 12:37

    Liebe Moni!
    Heute morgen hatte ich keine Zeit mehr zum Kommentieren weil ich zur Arbeit musste. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Geht mir mit deiner Einrichtung oft ebenso. Bitte alles zu mir, grins. Boho war schon immer meins, meine ganze Wohnung ist voll. Den einen Wohnzimmertisch habe ich 1991 aus Pakistan mitgebracht. Da war er allerdings noch braun…
    Liebste Grüße und Danke für alle Inspiration!
    Julia

  • Antwort
    Très Julie
    2. Februar 2017 at 12:42

    Zur Cameo kann ich gar nichts sagen. Mein Plotter ist von Refine und ich liiiiebe ihn!!! Hat aber auch eine ganze Weile gedauert, bis ich wusste wie ich Dateien vektorisieren kann, um sie anschließend zu schneiden. Und ohne meinen Bruder hätte ich es glaube ich auch nicht rausgefunden. Bin ihm jedes Mal wieder dankbar!!

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:14

      Ich hoffe auch, dass ich mal die Muße und Zeit finde, mich damit auseinanderzusetzen. Man kann so tolle Dinge damit anstellen!

  • Antwort
    saras dekolust
    2. Februar 2017 at 15:01

    Liebe Moni,
    deine aufgepimpten Kräutertöpfchen passen ja sowas von gut in deine Küche!
    Total lässig dein Stil!
    Alles Liebe, Sandra

  • Antwort
    Gabi
    2. Februar 2017 at 18:12

    ..hey, die Sache hat nur einen Kaken, beinm Discounter war heut natürlich nix mehr ;O)
    Super Idee, ich lass mal meinen Plotter ran.
    Sag mal, hast du meine Links gelöscht? Darf ich fragen, warum?
    Liebe Grüße
    Gabi

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:09

      Wuaaah, was, ich hab nix gemacht! Versuch´s einfach nochmal! Ich hab keine Ahnung woran es gelegen haben könnte!
      Plotter ist auch ne super Idee! Ich hab ja auch einen, konnte mich aber noch nicht anfreuden. Wenn die Linien zu fein werden, dann wurschtelt er mir auch immer alles durcheinander!
      Liebe Grüße,
      Moni

    • Antwort
      Gabi
      3. Februar 2017 at 13:22

      Haken , oh Gott – bin gleich dabei

  • Antwort
    JULIA | mammilade-blog
    2. Februar 2017 at 18:19

    Hallo Moni-Schatz,

    fast Feierabend und endlich Ruhe für ein paar Worte bei dir 🙂
    Du hast wirklich unglaubliches Talent…
    Deine DIYs, die Dekorationen, das Arrangieren, die Fotos…
    Und wenn der Post noch 3x so lang wäre, würde ich trotzdem
    nicht genug bekommen! Wirklich wahr! <3
    Schön, hier wieder von dir zu lesen und zu sehen 🙂

    Liebsten Gruß!
    Julia

  • Antwort
    KrimsKramsKreativ
    2. Februar 2017 at 18:41

    Liebe Moni,
    ich war letzte Woche auch ganz angetan von den Kräutern in weißen Töpfen und hab direkt welche mitgenommen. Meine sind allerdings noch weiß. Richtig, NOCH.
    Denn deine Idee ist sooo klasse! Allerdings habe ich Bedenken, ob ich das so schön wie du hinbekommen werde … mal sehen =)
    Und wie toll ist bitte deine Küche? Das wäre meine absolute Traumküche! Wirklich schön und dir Einrichtung erst recht. Dein Geschmack gefällt mir, dein Blog ebenso und ist schon abonniert. In diesem Sinne: bis bald =)

    Liebe Grüße,
    Betty mit Cleo & Siri

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:16

      Klar bekommst du das hin! Meine Linien sind auch nicht 1A. Find ich beim Bohostil aber auch nicht schlimm! Perfekt ist er nur unperfekt! 😉 Das kommt mir sehr entgegen. Grins!

  • Antwort
    shabbylinas welt
    2. Februar 2017 at 20:07

    Liebe Moni,
    du hast ja inzwischen Übung mit der Mandala-Malerei. Ich müsste es echt vorzeichnen.
    Deine Kräutertöpfe passen aber auch perfekt in deine Küche. Sieht toll aus.
    ….und…… ich liebe dieses Holzbrett!!!
    Ausserdem, glaub es oder nicht, wenn ich deine Küche sehe versuche ich noch immer mir vorzustellen, wie sie mit den Rosen ausgesehen hat. Ich kriegs nicht mehr auf den Schirm – lach!!! So soll das!

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Februar 2017 at 09:18

      Gestern hab ich im Blog was gesucht und bin auf die alten Posts gestoßen. Einige sind ja echt gruselig…äh, hm, ja, doch, doch, die Tapete war schön, aber die Zeit war gekommen! ;-))))

  • Antwort
    Irene
    4. Februar 2017 at 17:27

    Hallo Moni,
    vielen Dank für diese tolle Idee. Also ich sag's dir gleich ganz ehrlich, die wird einfach geklaut.

    Bussi Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Antwort
    HIMMELSSTÜCK | Rahel
    5. Februar 2017 at 13:49

    So eine tolle Idee! Passt super in deine Küche und zu deinem Stil! Freue mich schon auf weitere Ideen von dir! Liebe Grüße!

  • Hinterlasse eine Antwort

    *

    Privacy Preference Center

    Close your account?

    Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?