DIY Muschelvorhang Raumteiler und tolle Neuigkeiten

DIY Muschelvorhang Raumteiler

Wer mir über Instagram folgt, der hat jetzt sicher schon neugierig auf diesen Post gewartet!

DIY Muschelvorhang Raumteiler, Sichtschutz, what ever – oder einfach nur schön

Angefixt von dem tollen Muschelvorhang aus dem Ferienhaus in Holland (siehe letzter Post), hab ich einen eigenen gemacht.

Ihr kennt mich, ich liebe einfache und schnelle DIY! Also das hier ist „popelseffe“ (Hihi, kennt ihr das Wort? Haben wir früher als Kinder täglich mehrere Male gesagt… zum Leidwesen der Eltern)!

 

Was braucht man:

einen Ast

mehrere Capiz-Ketten

Lichterketten mit Federn

Lichterketten mit Bällen

etwas Kordel

weißes Papier

 

Raumteiler Sichtschutz aus Muschelkette DIY

 

Ich habe die Ketten einfach oben um den Ast gewurschtelt und die Batteriefächer mit weißem Papier umklebt, damit sie nicht so auffallen.

Tja und dann hab ich überlegt, wo dieses Konstrukt nun hängen soll!

 

Zuerst hab ich die Muschelketten vor das Fenster gehängt. Gefiel mir super!

Minuspunkte: lässt sich unmöglich zufriedenstellend fotografieren UND wenn die Licherketten an sind, spiegelt es sich im Fernsehen wider… geht ja gar nicht!

 

DIY Muschelkette

DIY Muschelvorhang Raumteiler

DIY Muschelvorhang Raumteiler

 

Da die Muschelkette im Ferienhaus als Raumteiler fungierte und ich diese Idee eigentlich sehr gut finde, wurde weiter überlegt.

Was ihr auf meinen Bilder ja NIE, NIEMALS NIE zu sehen bekommt ist, dass wir den Meerschweinchenstall, schick mit knallblauem Plastikgestell, in der Küche zwischen Terrassentür und Tagesbett stehen haben. Eine Überlegung wäre gewesen, den Vorhang genau dort zu platzieren, damit er den Blick auf dieses Ungetüm (also den Stall, nicht die Schweinchen *lach) etwas verdeckt. Dazu hätte ich allerdings in die Decke bohren müssen! Über Kopf, mit diesem schweren Bohrmonstrum in der Hand, in eine Decke, die Stahlträger enthält, auf denen man, wenn man ganz übel Pech hat (hab ich immer) rumbohrt, neeeeeee.

Zu guter Letzt habe ich den Raumteiler dann in den großen Durchgang (eigentlich sollte da mal eine doppelflügelige Tür hin) vom Wohnzimmer zur Küche gehängt. Da gefällt er mir richtig gut, zumal man, wenn mann abends auf der Couch sitzt, keine zusätzliche Lichtquelle mehr benötigt…. und ich hab einfach einen Nagel in den Deckenvorsprung gehauen… jepp, ich Schisser!

 

DIY Muschelvorhang Raumteiler

DIY Muschelvorhang Raumteiler

DIY Muschelvorhang Raumteiler

 

So, ich bin dann gespannt, was im August mit dem Raumteiler passiert! Ach, das wisst ihr ja noch gar nicht!

Ab August wird hier ein neues Familienmitglied einziehen! Ein kleines Fellknäuel, das eventuell Spaß an diesem Muschelvorhang und dem Geklimper hat, wenn sich die Muscheln bewegen. Nicht nur eventuell, sondern mit Sicherheit sogar! Bis dahin hab ich auch alles unter Hüfthöhe weggeräumt, denn was aktive Fellnasen mit wedelnden Schwänzen alles abräumen können, haben wir ja schon bei unserem Paulchen gesehen. Örgs! Es wird sich also einrichtungstechnisch einiges bei uns tun! Puristisch nicht ganz, aber definitiv minimalistischer als jetzt. Zumal ich dann beim Hausflohmarkt im September auch einiges veräußere und die Auswahl dann nicht mehr so groß ist.

Oh ja stimmt! Hausflohmarkt! Infos gibt´s noch!

Ich mache noch einen separaten Blogposts dazu und stelle vorab schonmal eine kleine Auswahl von Sachen (Teppiche, Laternen, Lampen, Kissen, Bilder, Geschirr…mein halber Hausstand) ein, die es zu erstehen geben wird.

 

So, das war´s jetzt erstmal mit Neuigkeiten! Eine aufregende Zeit bricht an!

 

Bis denne,

Moni

 

 

DIY Muschelkette

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antwort
    Tischlein deck dich
    3. Juli 2018 at 10:29

    Sieht super aus und was ich am besten finde: Ist machbar! toller Blog! Liebe Grüße Birgit

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Juli 2018 at 11:32

      Dankeschön Birgit! Es ist mir tatsächlich wichtig, dass DIY umsetzbar sind und man nicht tagelang dafür braucht!
      Liebe Grüße zurück
      Moni

  • Antwort
    Nicole
    3. Juli 2018 at 14:05

    Du Schisser – lach laut!!!! Du hast es ihm nicht gezeigt und einen Plan B aus dem Hut gezogen.
    Nu jaaaa, Wir Mädels sind ja flexibel.
    Super schaut es aus.
    Ein neues Fellknäuel und ein Hausflohmarkt, wie cool ist das denn bitte.
    Da bin ich schon ganz neugierig und hoffe ich verpasse nix. Vermutlich hast du das ein oder andere Schätzchen im Bestand, welches ich sehr gerne hätte.

    liebe Grüße und dir einen sonnigen Tag.
    Nicole

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Juli 2018 at 14:22

      Hihi, jaaaa! Ich hatte die Bohrmaschine mit passendem Bohrer schon griffbereit…. aber, neeeee…..

      Auf den kleinen Wutz freue ich mich besonders! Dieses Wochenende darf ich sie wieder besuchen fahren! Freu!

      Tja und der Hausflohmarkt…. ich denke, das Haus steht danach erstmal leer! Örgs!

      Liebe Grüße,
      Moni

  • Antwort
    Tanja von mx | living
    3. Juli 2018 at 19:05

    Hallo liebe Moni,
    wunderschöne Idee Deine Muschelkette! Dein ganzes Heim ist einfach ein Traum! So ein neuer Hausbewohner verändert vieles, aber sicher ist es auch mal gut sich von dem einen oder anderen Stück Hausrat zu trennen – was läge da näher als ein Hausflohmarkt! Klasse Idee, bin schon gespannt!
    Lass es Dir gut gehen und viele liebe Grüße
    Tanja

    • Antwort
      Lady Stil
      3. Juli 2018 at 19:22

      Hi Tanja,
      Dankeschön!
      Das tut ehrlich gesagt schon beim Aussortieren gut! Und bevor die schönen Sachen einer Ich-hab-Langeweile-und-muss-was-ankauen-Attacke zum Opfer fallen, geb ich sie lieber ab!
      Liebe Grüße!

  • Antwort
    Wohnsinniges
    5. Juli 2018 at 07:27

    Hallo Moni,
    sieht toll aus dein Muschelvorhang. Diese schönen Capizketten habe ich auch, aber meine hängen alle einzeln 🙂
    Dein Zuhause ist wirklich super schön.
    Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    • Antwort
      Lady Stil
      5. Juli 2018 at 07:31

      Dankeschön liebe Petra,
      zwei hab ich auch noch einzeln am Vorhang hängen. Ich finde, dass man sie sehr vielfältig einsetzen kann.
      Liebe Grüße,
      Moni

    Hinterlasse eine Antwort