DIY zu Weihnachten Upcycling Chalkboard Haus

 

Mal wieder Zeit für ein DIY!

 

Kennt Ihr noch das Prinzessinnenbett meiner Tochter?

Das kennen sicher nur die eingefleischten Leser der ersten Stunde, denn es ist aus den ersten Blogtagen und die Fotos sind noch echt zum Erschaudern! (So sah´s mal aus!)

 

Irgendwie hat es was von einem 1001 Nacht-Haus, oder?

Ich bilde mir ja immer ein, dass das besonders gut zu Weihnachten passt!

Ne, wartet, jetzt muss ich Euch doch erst was anderes erzählen, sonst platze ich noch!
Mädels, ich hab gewonnen!
Ich freu mich sooooooo dolle!
Könnt Ihr Euch an meine Collage für Roombeez erinnern? Mein Amsterdam Style?
Ich darf nach Amsterdam reisen! Ist das nicht klasse!
Ich werde Euch alles haarklein berichten! Isch schwöre!
Und es steht ja noch im Raum………ob wir nicht mal ein Bloggertreffen in Amsterdam machen!!!!

 

DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum
DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum
DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum

 

So, jetzt aber weiter hier im Text!

 

 

Jedenfalls haben wir das Bett ja dieses Jahr umgestaltet und eine neue Front drangeschraubt!
Seitdem liegen die Prinzessinnen-Schloss-Bett-Fronten (Ha, Galgenmännchen!) in der Garage rum!
“Ne, lass mal liegen, ich mach da noch was mit!!!!!!!”
…hab ich bisher so um den Daumen gepeilt hundertdrölfzig Mal (hahaha, kennt Ihr das noch!) gesagt!

 

Der Moment ist gekommen! Ein Teil (auch noch das kleinste…argh!) weniger in der Garage!

 

Ich hab das orientalisch anmutende Haus mit Tafellack angestrichen
und schonmal einen Weihnachtsgruß für Euch hinterlassen!

 

Ja, nennt mich vorausschauend! (Prust!)

 

DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum
DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum
DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum
DIY Chalkboard als orientalisches Haus wie aus 1001 Nacht mit Weihnachtsdeko drumherum

 

Mit normaler Kreide sieht´s übrigens total sch… aus!
Ich hab mir einen speziellen Chalkboard-Stift  besorgt.
Wenn er noch nicht getrocknet ist, kann man ihn wunderbar verwischen. Sieht super aus, gell!
Ich lob mich ja nicht oft, aber das hier find ich extrem gut gelungen! Yeah!

 

Bis denne,
Moni

 

PS: Donnerstag 12.11. ist DEKO-DONNERSTAG !!!!!

 

verlinkt mit Linkparty Upcycling Weihnachtsdeko,

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

35 Kommentare

  • Antwort
    Smilla G.
    10. November 2015 at 05:52

    HURRA HURRA, die Moni hat gewonnen!!!
    ich freu mich so für Dich und mit Dir…..und Amsterdam ist so ne coole Stadt!
    Mit ein bisschen Fantasie könnte Deine neue Tafel, glatt eine Amsterdamer Häuserfront darstellen…..ich sag's ja: cool!
    und mit Häusern haste mich ja sowieso im Sack…
    liebe Grüsse
    Smilla

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:37

      Danke, liebe Smilla!
      Genau! Amsterdamer Hausfront!
      Dein Kissen würd da super zu passen!

  • Antwort
    HIMMELSSTÜCK
    10. November 2015 at 05:54

    Liebe Moni, wieder so eine tolle Idee! Und ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn. Amsterdam wird ja quasi dein zweites Zuhause…:-)
    Das Geschenkpapier in schwarz-weiß liegt bei mir auch schon bereit.
    Liebe Grüße,
    Rahel

  • Antwort
    creativLIVE
    10. November 2015 at 05:58

    Liebe Moni,
    das ist ja mal das perfekte Upcycling. Tolle Form und nun als Chalkboard ein super Hingucker!
    Glückwunsch zur Amsterdam-Reise!
    LG Astrid

  • Antwort
    Eclectic Hamilton
    10. November 2015 at 07:27

    Liebe Moni, ich auch!!!!
    Was haben wir doch für ein Glück. Wir haben beide gewonnen!

    Greetings & Love
    Ines

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:39

      Herzlichen Glückwunsch, liebe Ines!

    • Antwort
      Eclectic Hamilton
      10. November 2015 at 13:07

      Dankeschön, meine Liebe! Vielleicht sieht man sich ja in Amsterdam?
      Die Welt ist klein …

      Greetings & Love
      Ines

  • Antwort
    Fannys liebste
    10. November 2015 at 07:29

    Huhu liebe Moni,
    schaut klasse aus dein Upcycling. Ich bin auch ein großer Fan von Tafelmalfarbe.
    Ohhh ein Bloggertreffen in Amsterdam das wäre mal was. Ich finde Amsterdam ja super schön. Falls was geplant ist, gib bitte Bescheid 😊.
    Liebe Grüße Fanny

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:39

      Mach ich! Ich check jetzt beim Besuch alles ab….und dann wird´s eingetütet! 😉

  • Antwort
    Tulpentag
    10. November 2015 at 07:36

    Wie cool, dass du gewonnen hast! Wohhooo. Glückwunsch :)))
    Die Tafel sieht super aus. Zum Glück sagen wir oft den Satz: "Nee nee, lass mal liegen. Da mach ich noch was mit" 😀 Kenne ich 😉
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:40

      Danke, Jenny!
      Ja, stell Dir mal vor….Männe hätte die Bettfronten längst entsorgt!

  • Antwort
    Biggiausdemnorden
    10. November 2015 at 07:55

    Wow sieht das toll aus !!!
    Ich habe vor zwei Jahren aus einem Schrankteil des Kinderzimmers unseres Sohnes ( warum hebt man immer einiges auf…deswegen) einen Tannenbaum gesägt und daraus einen Adventskalender für meinen Mann gebastelt. Ich ganz alleine damals im Keller an der Werkbank mit der Stichsäge. Was hätte ich nur gemacht, wenn ich mich verletzt hätte, denn es war das erste Date der Stichsäge mit mir. Die Hunde hätte ich wohl gerufen, sie sollen eben mal schnell oben das Telefon nutzen, um Hilfe zu holen .
    Deine Idee ist wirklich klasse und dann noch meinen herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn !!! Dürfen jetzt nun alle, du dir damals die Daumen gedrückt haben, mitreisen; ich hoffe auf eine positive Antwort !?
    Viele Grüße von Birgit aus…

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:42

      Danke liebe Birgit!
      Hossa, das hört sich spannend an! Du und die Stichsäge – alleine!
      Ja, solche Aktionen sind, Gott sei Dank, bisher immer gut gegangen!
      Und Birgit, wenn ich da was plane, dann geh ich aber auch davon aus, dass Du kommst.
      Dann is nix mit Ausrede!

      Liebe Grüße!

    • Antwort
      Biggiausdemnorden
      10. November 2015 at 16:16

      …und wenn ich dann gerade am "Mitpressen" bin ? *ggggg*

  • Antwort
    janine von homecakelove
    10. November 2015 at 08:12

    Ho ho ho Moni
    …das sieht schonmal mega weihnachtlich aus….bin begeistert.
    Liebste grüße janine

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:46

      Falls es Dich interessiert: die Zahlen-Aufkleber der Apothekerkommode gehören jetzt der Geschichte an!
      Grad heute morgen hab ich sie abgefummelt!
      Wollt ich nur mal erwähnen! 😉

    • Antwort
      janine von homecakelove
      10. November 2015 at 15:10

      ;))))……wenn schon denn schon;)))))

  • Antwort
    grey crown
    10. November 2015 at 08:46

    Liebe Moni,
    super schön ist deine upcycling Tafel geworden… Die Bäume finde ich auch echt klasse, die würde ich so auch nehmen!
    Gefällt mir richtig gut und die Form der Tafel passt einfach zu Weihnachten.
    Ja, es ist doch gar nicht so schlecht mal alles in eine "Das kann man nochmal gebrauchen"-Ecke zu stellen 😉
    Glückwunsch auch zu deinem Gewinn! Nach Amsterdam würde ich ja auch gerne mal…
    Liebe Grüße, LENA

    • Antwort
      Lady Stil
      10. November 2015 at 09:44

      …wenn´s mal nur EINE Ecke wäre!
      Danke, liebe Lena!

  • Antwort
    Angélica D
    10. November 2015 at 10:13

    hi dear Moni !! a mi me encantan las pizarras .. preciosa y divertida , sirve para anotar muchas cosas
    cariños

  • Antwort
    Stefanie Z.
    10. November 2015 at 10:58

    Liebe Moni!

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Gewinn! Ich freu mich für Dich!
    Die Upcycling-Idee find ich übrigens grandios – die könnte mir auch gefallen. Der Lütten würde wahrscheinlich eher das Prinzessinnenbett gefallen…da herrscht Potential für einen kleinen Konflikt. Vor allem müsste dann ja auch noch dem holden Gatten klar gemacht werden, dass wir wohl zwei von den Dingern brauchen: Eines tatsächlich für den Nachwuchs, eines für mich zum sofortigen umgestalten. Ich glaub, das wird nichts. (Männer… *hust*)

    Liebe Grüße,
    Steffi

  • Antwort
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    10. November 2015 at 12:04

    Sehr schön…
    ich muss mir wirklich auch mal solche stifte kaufen…
    denn – wie du schon sagst- mit kreide wirds einfach nicht wirklich schön….

    Viele liebe Grüße

    franzy

  • Antwort
    Nica Sotiropoulos
    10. November 2015 at 12:26

    Das ist es liebe Moni! Diese Stifte muss ich mir auch mal besorgen 🙂 Dir herzliche Gratulation zum Gewinn! Amsterdam wow! Da bleib ich gespannt auf deinen Bericht 🙂
    Liebe Grüsse nica

  • Antwort
    Karin Lechner
    10. November 2015 at 13:00

    Herzlichen Glückwunsch erst mal. Verdienter Gewinn, würde ich sagen! 🙂
    Tafelfarbe ist quasi mein Lieblings-Zeugs beim Pinseln und Werkeln, darum gefällt mir deine neue Tafel ganz hervorragend.
    Und das mit deiner neuen Linkparty – echt gute Idee! (Ich bin dann mal auf dem Dachboden und krame in der ollen Weihnachtsdeko.)
    Herzlichst
    vonKarin

  • Antwort
    Dörthe M.
    10. November 2015 at 13:05

    Liebe Moni, das ist ja mal wieder ein super tolle Idee! 🙂 Dein Bett-Deko-Upcycling Projekt ist wirklich schön geworden 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antwort
    Andrea Vergissmeinnicht
    10. November 2015 at 15:06

    Huhu Süsse,
    das ist eine großartige Idee und meine Holztannenbäumchen die einst grün waren
    und jetzt weiß sind werden wohl dieses Jahr schwarz. 😉
    Tolles Geschenkpapier 😉 sieht aus wie frisch aufgebügelt. (kleiner Insider)
    Fühl dich gedrückt, bis bald
    Andrea

  • Antwort
    Nicole B.
    10. November 2015 at 15:08

    Liebe Moni,
    das Häuschen ist der Hingucker schlechthin. Eine schöne Idee. Und siehste, nie etwas wegwerfen, denn man weiß ja nie, wann man es mal brauchen kann…
    Und Glückwunsch zu Amsterdam. Das ist ja wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Klasse. Bitte viele Bilder mitbringen.
    Dir einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort
    Julia (mammilade)
    10. November 2015 at 15:31

    ES:IST:GELUNGEN, liebe Moni!!!
    Deine Deko ist super!
    Die Tafel, die Bäumchen in den Tassen, die Farben, der Stil…
    Wann kommst du zu mir zum Dekorieren??? 😉

    Liebste Grüße
    Julia <3<3<3

  • Antwort
    Bella Herzenssachen
    10. November 2015 at 16:33

    Liebe Moni,
    das ist ja schön, das du mit nach Amsterdam darst! Wenn jetzt die Bettfront deiner Tochter als Weihnachtsdeko herhalten muß, wie sieht dann ihr Zimmer aus? Es war übrigends sehr süß, alles zu seiner Zeit eben.
    Liebe Grüße Bella

  • Antwort
    RAUMIDEEN
    10. November 2015 at 21:44

    Amsterdam, cool, meinen Glückwunsch. Deine Traumhaustafel ist toll, was man nicht alles aus alten Dingen zaubern kann. Ja, es wird weihnachtlich!

  • Antwort
    House No.12
    12. November 2015 at 10:38

    Liebe Moni,
    herzlichen Glückwunsch erstmal zum Gewinn!!! Deine Tafel ist toll geworden, mal wieder ein richtiges Upcycling. Mit diesen Stiften stehe ich ein bisschen auf Kriegsfuß…Letztes Weihnachten bzw. im Neuen Jahr hatte ich einen ähnlichen Spruch auf meine im Hausflur hängende Tafel geschrieben…es war zum Verzweifeln mit diesem Stift (neu gekauft). Ich hab ihn geschüttelt und und auf die Spitze gedrückt, dann hat er wieder für ein Wort funktioniert…letztendlich hab ich doch wieder zur Schultafelkreide gegriffen….Verwischt sieht es übrigens toll aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

  • Antwort
    Irene
    20. November 2015 at 22:48

    Hallo Moni,
    spät aber doch gratuliere auch ich dir von ganzem Herzen zu deinem Gewinn. Ich beneide dich ja so, aber du hast es wirklich verdient.
    Lg. Irene

  • Antwort
    Flottelotta Blau
    4. Dezember 2015 at 15:39

    Amsterdam…? Oh, jetzt bin ich ein klitzekleines bisschen neidisch…;-). Zum Glück willst du ja berichten…Einen schönen zweiten Advent! LG Lotta.

  • Hinterlasse eine Antwort