herbstliche Tischdeko

Werbung

Dieses Jahr waren wir im Gertrudenhof in Hürth Kürbisse kaufen! Verhängnisvoll, denn die Auswahl ist riesengroß und es sind so schöne dabei, dass man im Nu den Einkaufswagen voll hat. Macht aber auch nichts, denn ich hab für ALLE gerade mal 30€ bezahlt…. bei meinem Lieblingsgartencenter wollten sie für einen mittlegroßen, grüngrauen Kürbis schon 9€ haben…

Und dann hast du mal eben…wartet, ich geh kurz nachzählen… dreißig Kürbisse, von klein bis riesig, auf dem Küchentisch stehen!!!

Da muss man sich dann was einfallen lassen!

Hier hab ich euch schon eine Idee für eine Kürbisdeko gezeigt!

herbstliche Tischdeko

Heute zeige ich euch, wie ihr mit drei kleinen Baby Boos und einer Holzkiste oder Holzschublade eurer Tischdeko im Herbst das gewisse Etwas verleihen könnt.

Was braucht man für die herbstliche Tischdeko

  • weiße Kürbisse, Baby Boo
  • eine Holzkiste oder alte Schublade
  • Zeitungspapier
  • Moos
  • Strohblumen

So geht´s:

Knuddelt zuerst ein bisschen Zeitungspapier zusammen und legt damit die Kiste aus.

Darauf verteilt ihr dann noch eine Lage glattes Zeitungspapier, damit ihr eine ebene Fläche bekommt.

Jetzt legt ihr die Baby Boos, mit etwas Abstand zueinander, auf das Papier.

Um die Kürbisse herum drapiert ihr das Moos, damit man das Zeitungspapier nicht mehr sieht.

Zum Schluss noch mit einigen Strohblumenköpfen dekorieren und fertig seid ihr.

Ihr wisst ja, dass ich schnelle und unkomplizierte DIY liebe. Diese herbstliche Tischdeko könnt ihr auch noch 10 Minuten, bevor die Gäste kommen, machen!

Die herbstliche Deko macht sich allerdings auch auf einer Kommode oder einem Beistelltisch gut. Da bei mir ab Ende des Sommers nichts ohne Kerzen geht, mussten die natürlich drumherum stehen.

Södele, ich glaub ich geh jetzt mal den Herbst genießen!

Bis denne,

Moni

Pinn mich!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antwort
    unser kleiner Mikrokosmos
    22. September 2019 at 08:35

    Hallo Moni,
    das sieht ja wunderschön aus. Ich habe auch Baby Boos und andere grüne und weiße Kürbisse dekoriert. Das beste ist, wenn man sich sattgesehen hat, kommen die Teile einfach auf den Speiseplan und werden verkocht.
    Ich vermisse hier jetzt eigentlich ein paar orange Kürbisse ;O))
    Liebe Grüße
    Silke

    • Antwort
      Lady Stil
      23. September 2019 at 09:07

      Hi Silke,
      hihi, ja aber natürlich fehlen dir dann noch orange Kürbisse! Jetzt aber schnell ;-)))
      Liebe Grüße,
      Moni

    Hinterlasse eine Antwort