DIY Wassergläser und alte Kunst !

Ich war mal wieder im Keller!
Hab in den großen Dekoschränken gekramt!
Manchmal fallen einem da Teilchen in die Finger….neeeeeee….reden wir lieber nicht drüber 😉
Ab und an denkt man aber auch „Joh, warum nicht!“

So gings mir Neujahr! 
Ich wollte ja die Weihnachtsdeko wie jedes Jahr bis zu den Heiligen drei Königen stehen lassen
….und dann kamen die tatsächlich schon am 29.12 bei uns singen! 
Also hab ich brav an Neujahr die Weihnachtsdeko weggepackt 
und die Bude erstmal ins Chaos getaucht. 
Mitten in so einer Aktion sieht es bei uns dann so aus, als ob wir ausziehen würden. 
Alles kahl! Überall stehn Kisten rum! 
Im Kellerschrank hab ich, haltet Euch fest, was aus meiner Schulzeit entdeckt. 
Eine Zeichenmappe! 
Die hab ich nie gesehen, weil sämtliche Deko-Vasen, 
Deko-Höttchen und Deko-Pöttchen auf ihr draufstanden.
 Ist ja schließlich ne flache Angelegenheit!

Ich hab tatsächlich ein Selbstportrait gewagt, 1989! 
Ein Babyfoto musste wohl herhalten! ;-))))
Erstmal hab ich komisch geguckt, ist ja schon ein komischer Moment, 
wenn man sich selber in die Augen blickt!
Ziemlich viele Skizzen hab ich auch gefunden. 
Hier „Der Brief“ von 1991. Schande, 24 Jahre ist das her!

Sieht so aus, als müsstet Ihr jetzt auch noch Posts mit alten Bildern und Zeichnungen aushalten! 
Also „Augen auf und durch“! ;-))))

Die Gläser waren übrigens vorher mit Brechbohnen gefüllt. 
Das schreib ich jetzt nicht, weil ich zwischen diesem Wort und den Bildern 
einen Zusammenhang sehe, sondern weil eben tatsächlich vorher welche drin waren!!! 
Nicht das Ihr auf falsche Gedanken kommt! Ich liebe meine Kunstwerke ;-))
Also Brechbohnengläser! 
Die hab ich genutzt, um die Wassergläser von House Doctor nachzuproduzieren! 
Natürlich kam mein Laminator-Gen zum Vorschein, wie auch anders! 
Ich fand die Gläser toll, war aber zu kniestich…..mal wieder! 
Aber so geht´s doch auch, ne!

                                              Bis denne,
                                                                             Eure Moni

  verlinkt mit RUMS
 verlinkt mit  Frollein Pfau
 verlinkt mit creadienstag 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

25 Kommentare

  • Antwort
    Smilla G.
    6. Januar 2015 at 06:01

    Guten Morgen liebe Moni,
    hach ist das schön, dass ich endlich wieder Zeit habe bei Euch zu lesen und zu kommentieren!
    Deine Wassergläser sind toll geworden, die gefallen mir richtig gut! und die Zeichnung….Hut ab!
    Hier verschwindet die Weihnachtsdeko auch….allerdings erst so nach und nach….bis Freitag muss aber alles weg sein, da bekommen wir abends Besuch und da möchte man ja nicht mehr weihnachtlich glänzen 😉
    Liebe Grüsse und Danke für die Anregung,
    Smilla

  • Antwort
    Christine Krause
    6. Januar 2015 at 06:51

    Einen schönen guten Morgen liebe Moni. Also dein Selbstporträt
    find ich klasse. Du bist ja eine Künstlerin….. Ich kann noch nichtmal
    ein Haus malen…..
    Und die Idee mit den Gläsern find ich auch super.
    Wünsch dir einen schönen Tag, muß jetzt schnell zur Arbeit.
    Gruß aus der Pfalz von Christine

  • Antwort
    Posseliesje
    6. Januar 2015 at 08:16

    Liebe Moni,
    wow du hast aber wirklich Talent zum Zeichnen. Das Bild mit der Briefeschreiberin sieht richtig stylisch aus…und die Gläser sowieso. Und ein wenig Kupfer (mein aktueller Dekofavorit) ist auch dabei. Toll, gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

  • Antwort
    HIMMELSSTÜCK
    6. Januar 2015 at 08:27

    Wow – ein richtiges Zeichentalent! Kein Wunder, dass du immer so vor DIY-Ideen sprühst…toll! VG, Rahel

  • Antwort
    Eclectic Hamilton
    6. Januar 2015 at 09:07

    Tolle Deko Ideen!
    Und das Bild: der Brief, gefällt mir besonders gut! Kompliment!

    Greetings & Love
    Ines

  • Antwort
    Tanja von mx | living
    6. Januar 2015 at 09:14

    Liebe Moni,
    an Dir ist ja eine Künstlerin verloren gegangen! hast Du noch mehr solcher Schätze in Deinen Keller versteckt? Das ist ja eine wahre Fundgrube! Tolle Bilder, freue mich auf so viel mehr von Dir in diesem Jahr! Tanja

  • Antwort
    miss-red-fox
    6. Januar 2015 at 10:08

    Mensch, Moni, Du kannst aber gut zeichnen! So toll sind mir Augen nie gelungen! Sehr gut!
    Und Deine Gläser-Kollektion gefällt mir auch 🙂
    LG Ioana

  • Antwort
    Fee
    6. Januar 2015 at 10:14

    Wahnsinn, wie kreativ du bist! Die Gläser sind echt cool 🙂
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  • Antwort
    Sophie
    6. Januar 2015 at 12:02

    Tolle Zeichnungen! 🙂
    Die Gläser sind auch echt cool 🙂

  • Antwort
    glückszaubermädchen
    6. Januar 2015 at 13:00

    Liebe Moni,
    die Zeichnungen sehen toll aus und machen sich richtig gut als Dekoration, vor allem auch mit den Wassergläsern!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antwort
    Tanja J.
    6. Januar 2015 at 13:50

    Die Gläser sind echt der Wahnsinn! 🙂

    LG
    BEAUTYFOODY

  • Antwort
    Andrea Liebert
    6. Januar 2015 at 13:57

    Hallo liebe Moni
    Kannste auf jeden Fall zeigen was du für Talente hast. Und die Gläser sind auch toll !
    Liebe grüße Andrea.

  • Antwort
    Nicole B.
    6. Januar 2015 at 14:29

    Liebe Moni,
    die Gläser sind klasse, habe jetzt echt gedacht, Du hättest Dir teure Exemplare geleistet….
    Und auch die Bilder sind ok, grins. Nein wirklich, der Brief gefällt mir super, Und schwarz weiß ist doch gerade mal wieder im Trend.
    Was macht der Kleister??? Klebst Du noch oder lebst Du schön???
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort
    Schneckenhaus
    6. Januar 2015 at 17:22

    Liebe Moni!
    Die Bohnengläser haben nun definitiv einen besseren Job. Sehen richtig klasse aus und deine Bilder sind cool, vorallem der Brief ist doch richtig chic.
    Liebe Grüße,
    Nicole

  • Antwort
    Liebhaberstücke
    6. Januar 2015 at 18:08

    Liebe Moni,
    ich wünsch Dir und Deinen Lieben alles Liebe und
    Gute fürs neue Jahr. Viel Glück und Gesundheit!
    Die Idee mit den Brechbohnengläsern ist genial.
    Und Du bist ja eine begnadete Malerin. Da hast
    Du wirklich Talent!
    Glg Christiane

  • Antwort
    Maxie von Maxiemales
    6. Januar 2015 at 20:10

    Hallo Moni, hey cool, du kannst zeichnen! Ich nicht 🙂 Kann mir vorstellen, was du für Augen gemacht haben musst, als du das alles gefunden hast.
    Schöne Idee mit den Gläsern!!!
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche! Mal sehen, was du noch so finden wirst!!
    LG Maxie

  • Antwort
    Astrid Ka
    7. Januar 2015 at 07:56

    Die Zeichnungen sind es wert, zu den Gläsern kann ich nichts sagen, denn die sind mir noch nicht begegnet. Aber der Kupferteller! Ihr Interiorblgferinnen seid mir ein bisschen zu schnell mit allem;-)
    LG
    Astrid

  • Antwort
    Heike von WIESOeigentlichnicht
    7. Januar 2015 at 08:55

    Liebe Moni,
    so etwas darfst du nicht vor uns verstecken. Ich finde deine Bilder super!
    Ich mag so minimalistische Kunst und die Kupferdeko dazu passt hervorragend.
    Ich wünsche dir noch einen guten Start ins neue Jahr. ♥

    Liebe Grüße
    Heike

  • Antwort
    Krimserei
    7. Januar 2015 at 12:43

    Oh, ich freue mich deinen Blog heute entdeckt zu haben. Wunderschön, da bleibe ich doch gleich hier! Nett, dass du auch irgendwie das Thema Portraits hast, denn damit habe ich mich heute auch zu Frollein Pfau gesellt!
    Ich wünsch dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Angela

  • Antwort
    white and vintage
    7. Januar 2015 at 13:54

    Liebe Moni,
    du bist ja eine wahre Zeichenkünstlerin! Toll!
    was ein Ettikett alles ausmachen kann. Ich liebe es auch, alten Dingen durch Etiketten oder aufgemalte Aufschriften wieder neues Leben einzuhauchen.
    Habs noch fein,
    Christine

  • Antwort
    Christin
    7. Januar 2015 at 16:27

    Hi Moni, die Gläser sind absolute Messe, solche brauch ich auch. Wo hast Du nun die Etiketten her, oder etwa auch selber gemacht. Würde mich freuen was von Dir zu hören. LG

    • Antwort
      Lady Stil
      7. Januar 2015 at 16:34

      Hallo Christin,
      die "Etiketten" hab ich mir mit Word gemacht und ausgedruckt.
      Dann nur noch einlaminieren, hinten doppelseitiges Klebeband drauf und fertig!
      Viel Spaß dabei!
      Liebe Grüße,
      Moni

  • Antwort
    Fannys liebste
    7. Januar 2015 at 20:53

    Liebe Moni,
    die Zeichnung mit dem Brief ist ja toll und schaut in dem Rahmen wie ein richtiges Kunstwerk aus (was es natürlich ist). Solltest vielleicht wieder einmal zu den Stiften greifen (in dir schlummern Talente 😉 ).
    Liebe Grüße
    Fanny

  • Antwort
    House No.12
    8. Januar 2015 at 17:59

    Liebe Moni,
    erstmal wünschen wir dir ein gutes neues Jahr mit viel Glück und Gesundheit!!! Wir sind immer noch nicht ganz in der Alltagsroutine angekommen…aber immerhin ist bei uns auch seit Drei König das Weihnachtszeug weggeräumt…
    Deine Dekogläser sind der Hammer, kaum zu glauben, dass mal Brechbohnen drin waren 😀 und die Zeichnungen sind viel zu schade, um sie hinter Dekozeug im Keller zu verstecken – sehen toll aus!!!

    Ganz liebe Grüße
    Petra & Jinx

  • Antwort
    ... verliebt in Zuhause!
    9. Januar 2015 at 15:15

    Moni, das sind sehr coole Bilder ! Nu juckt's mir wieder inne Finger und ich will an die Staffel…

  • Hinterlasse eine Antwort