Wohnreportage Jugendzimmer

So einige Male hätte ich totale Lust gehabt dieses Motto (Kissen!) zu befolgen!!!

Mädels, Ihr könnt Euch überhaupt nicht vorstellen, was ich alles ausgestanden habe, bevor dieser Post hier entstehen konnte! Höllenqualen! (Na, jetzt übertreibste aber!) Aber annähernd!
Jedes, aber auch wirklich jedes Möbelstück habe ich umgestellt, nicht für gut befunden, wieder zurückgeschoben. Nachgedacht! An die andere Seite geschoben. Pax-Schränke!!! Gefühlte 100kg schwer – bis ich dann auf die Idee kam, … Krempel raus aus´m Schrank…, immerhin 5kg weniger! ;-))) Bis alles zu meiner Zufriedenheit seinen Platz gefunden hatte, waren Stunden vergangen. Dann war plötzlich eine Ecke so leer. Sowat aber auch! Ab zum Schweden.

Ich wollte nur EIN Regal, ehrlich nur EINS! Verdammt! Es ist immer dasselbe! Die Hälfte des Regals hatte ich aufgebaut, als der blöde Akku vom Schrauber keinen Bock mehr hatte. Ja gut! Ich auch nicht! Aber nutzt ja nix, wird ja nicht von alleine feddisch, ne! In der Akku-Pause hab ich dann mal eben ein Fichtenholzbrett  angepinselt (LOL!) und dann munter und gutgelaunt (DU lügst!!!!) die Halterung für das Gardinenseil (oder wie´s auch immer heißt) unter die Decke gebohrt. Junge, hatte ich danach lange Arme! Muckis sind leider keine daraus geworden. Wahrscheinlich war die Bohrmaschine nicht schwer genug (Schluss jetzt mit dem Sarkasmus!). Wie Sarkasmus, das Wort kenn ich gar nicht! Oh, der Akku ist aufgeladen! Yeah, schraub, schraub, Kallax (huch, Schleichwerbung) mit Türen feddisch!

Raumteiler angebracht (ja, is ja gut, is nur ne Gardine!), zig Aufkleber von diversen Möbeln abgeknibbelt (aua, Fingernägel!), zwei Bretter angestrichen, 1000mal Stufen in den Keller und wieder ins Obergeschoß hoch gelaufen, abends tot umgefallen (ja, auch gelogen, ich leb noch!) Ob ich abgenommen habe?! Nö! Das kommt noch erschwerend hinzu!

Sonst bin ich im Haus zu nix gekommen. Die Bude sah unterirdisch aus. Es überkam einen ein Gefühl von Wilder Westen, wenn man die Türen im Erdgeschoß öffnete. Es flogen zwar keine vertrockneten Büsche durch die Gegend, aber die Ansammlungen von Hundehaaren kam dem schon erschreckend nah. Und da ich nicht mal Zeit zum Einkaufen hatte, gab´s dann auch mal ein Tiefkühleis zum Mittagessen und nen Lakritzlutscher als Abendbrot. (Ja, Mama, ich weiß, gesund ist anders!)

Krönung überhaupt ist, dass ich mir jetzt mehrmals am Tag anhören darf wie ungerecht das doch ist. Töchterchen meint nämlich, sie müsse jetzt auch ein neues Zimmer kriegen! Ich hab dann erstmal einen Hustenanfall vorgetäuscht, damit ich mich nicht unfreundlich artikuliere.
Ach du Schreck, jetzt hätt ich fast vor lauter Laberei vergessen Euch die Bilder zu zeigen! ;-))))

Da oben hab ich gebohrt! Auf der obersten Sprosse der Leiter hab ich gestanden! Ich hätte runterfallen können…dabei hätte sich der Bohrer durch meinen Oberschenkel, schlimmer, durch mein Auge (oh, ne, jetzt wird´s fies!), is abba nix passiert! Alles heile!

Ich habe Euch ja versprochen, ich zeig Euch den Vorhangersatz in Aktion! Voila! Geil, oder! Ich find´s soooo klasse!
Ihr wollt nochmal sehen wie er gemacht wird? 
Hier klicken!

Die gezackte, kleine Krins-Krams-Kiste stell ich Euch demnächst in einem DIY-Post vor!

Ist das nicht der Oberhammer? Darf ich stolz sein? Mehr zur Sitzecke und zum neuen Office im nächsten Post (die Fotos laden mal wieder in so einem Wahnsinns-Tempo, dass ich dramatische Szenen im Kampf mit dem Laptop vermeiden möchte! GRRRRRR!)
Zum Vergleich könnt Ihr Euch das alte Zimmer hier nochmal ansehen.

Details zu den einzelnen DIY gibt´s auf alle Fälle noch in kommenden Posts.
Thema „Upcycling“ oder „Aus ALT mach NEU“ „.

Ich hoffe, bis hierher hat´s Euch gefallen! (Das war rhetorisch!!!! ;-)))))))))  )

PS: Nicht vergessen! Adventskalender verlinken

                                                                                             Bis denne,
                                                                                eure Moni

Kissen: H&M
Decke: H&M
Bettwäsche: H&M
Vorhang: H&M
Teppich: H&M
Aufkleber Freiheitsstatue: Aldi
Couch: Ikea
Kommoden: Ikea, Kallax
Schränke : Ikea, Pax

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

22 Kommentare

  • Antwort
    Ulla
    27. Oktober 2014 at 08:17

    Liebe Moni,
    so ein cooles Jugendzimmer! Da kann die Coolness beginnen 😉
    Viele liebe Grüße, Olga.

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 18:19

      ;-)))) Olga, die Coolness ist dem Zimmer meilenweil voraus geeilt ;-))))

  • Antwort
    Michéle Lililotta
    27. Oktober 2014 at 08:24

    Guten Morgen Moni,
    musste grad so lachen…. hab meine Pax-Schränke auch samt Inhalt verschoben. Ich sage mal ich habe sehr geschnauft und es hat bestimmt zum schreien komisch ausgesehen! Aber was Frau will das will Frau 😀 Ist gant toll geworden, auch der Ersatzvorhang gefällt mir sehr. Zu Deiner Frage…. ja mein Töchterchen heißt Lili (eigentlich Lili-Sophie)….. ich wusste schon ganz früh das das eine Lili wird, außerdem sind Lili´s coole Kinder, richtig 🙂
    Hab einen schönen Start in die neue Woche.
    Ganz liebe Grüße Michéle

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 18:21

      Hehe, ja, am Anfang hatte ich nur Socken an und anstelle des Schrankes bin ich über´s Parkett gerutscht ;-)))
      ♥Lili´s sind cool, logo!

  • Antwort
    Eclectic Hamilton
    27. Oktober 2014 at 08:26

    Liebe Moni, selbst ist die Frau!
    Und es ist wunderbar geworden.
    Ich bin ja froh, dass Mr. Eclectic die gröberen Dinge (Bohren und so) bei uns übernimmt.
    Den Spruch liebe ich auch sehr und benutze ihn auch des öfteren :-)))

    Greetings & Love
    Ines

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 18:24

      Ines, macht normalerweise ja auch mein Männe, aber der war ja in der zweiten Ferienhälfte mit den Kids in Holland und so konnte (musste) ich alles selber machen. Ich hab mich ja in der ersten Woche erholt, also alles im Lot. Aber ich hab auch früher schonmal gerne selber gebohrt, gehämmert und gesägt, von daher passt es schon ;-))))

      Lieben Gruß,
      Moni

  • Antwort
    HIMMELSSTÜCK
    27. Oktober 2014 at 08:27

    Mensch Moni, da hast du dir aber wirklich viel Arbeit gemacht. Mit Recht kannst du stolz sein, ist ganz toll geworden!
    Liebe Grüße, Rahel

  • Antwort
    Barbara Bruckbauer
    27. Oktober 2014 at 10:37

    Ach wie gut ich dich verstehen kann…
    aber es hat sich gelohnt. Ich bin begeistert
    Danke für deine lieben Worte bei mir, ich freu mich immer wenn du mir schreibst.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

  • Antwort
    Ein Dekoherzal in den Bergen
    27. Oktober 2014 at 11:22

    haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa sooooo genial,,,,
    jaaa weils mir genau soo ganga, ismm
    ja nit beim UMRAMA naaaa beim herrichten vom
    meiner ZELTPURZELINSWASSERFALLENDEFEIERTOTALAN DAMPFGHABT….gggg
    ABER I HOB ABGNOMAAA in de paar TOG,,, jaaaa drei KILO,,,
    okeeee seit gestern wieda 200 g oben.. ja de fieeeeese SCHOKOLADE,,
    aber des ZIMMAL host meeegaaaa GEIL hergrichtet,,,,
    soooo scheeee.. ahhh cooool::
    HOB no an feinen TOG,,
    und DANKE für de liaben WORTE vom letzten mol
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 18:26

      Herzlichen Glückwunsch nochmal meine Liebe Birgit!
      Ins Wasser gefallen…..mehr les ich sicher bald auf Deinem Blog, oder?!
      Freu mich drauf!

      Liebe Grüße,
      Moni

  • Antwort
    Anonym
    27. Oktober 2014 at 16:51

    Hallo Moni,
    das Zimmer ist toll geworden, da kannst du mit Recht stolz drauf sein…!!!
    Und alles selber gebohrt und aufgebaut…???
    Respekt, das lass ich ja ganz gerne immer machen.;-)
    Ideen hab ich immer genug, mein Mann duckt sich schon immer…
    häähää..zu Recht…
    Was habt ihr denn mit dem Abenteuerzimmer gemacht ??
    LG aus GM von Andrea

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 18:34

      Die Pax-Schränke waren ja schon im "alten" Zimmer, die brauchte ich Gott sei Dank nicht stemmen…hätt ich auch gar nicht geschafft,,,war schon schwer genug die zu verschieben…aua Rücken sag ich nur!
      Normalerweise packt Männe da auch tatkräftig zu, aber der war in der Woche mit den Kids in Holland und ich wollte nicht warten. Mein Mann duckt sich auch gerne….ohne Erfolg der Arme ;-))))
      Das Abenteuerbett bzw. die einzelnen Bretter haben wir (nachdem wir ALLE gefragt hatten und es wegen der komischen Maße keiner haben wollte) an die Straße gestellt. Nach 10 min. war es weg!

      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Moni

  • Antwort
    Andrea Pabst
    27. Oktober 2014 at 17:03

    WoW……ich hoffe dein Junge drückt & drückt dich…….räumt immer sein WUNDERBARES Reich auf und ist soooo stolz auf seine tolle Mami!
    PRIMA gemacht, liebe Moni:))))))
    Liebste Grüßkes…..Anna***

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 18:35

      Ach Andrea,….Wunschträume ;-)))))
      Aufräumen, hust, hust, hat er keine Zeit zu, hust, hust….

      Schönen Abend,
      Moni

  • Antwort
    Anne-Susan von MeineArt
    27. Oktober 2014 at 19:50

    Also, du hast da ja ganz schön was gestemmt, liebe Moni! Aber das Zimmer ist ja so toll geworden! Das fühlt sich der Herr Sohn bestimmt super, oder? So, und jetzt ein paar mal tief durchatmen und dann kannst du doch schon mit dem nächsten Zimmer beginnen! ;-))) Erhol dich man jetzt mal ein bisschen, schicke dir morgen die mail….
    Schönen Abend und bis bald
    LG Anne

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 20:05

      Anne, genauso mach ich´s! Tief durchgeatmet hab ich und plane jetzt das Wohnzimmer umzuschmeißen. Mein Männe schlägt schon die Hände überm Kopf zusammen und meint ich müßte bis zum nächsten Urlaub warten ;-))))))) Hahahahahaha, so lustisch!

      Schönen Abend,
      Moni

  • Antwort
    Yvonne Manske
    27. Oktober 2014 at 20:25

    Hallo liebe Moni, Wow jetzt weiß ich wo du verschollen bist! Super Genial geworden! Du weist wo dein Patrnkind wohnt, der brauch auch dringend eine Zimmerveränderung. Liebe Grüsse Yvi

    • Antwort
      Lady Stil
      27. Oktober 2014 at 21:07

      Logo, bei der Zimmerplanung und Umsetzung bin ich GERNE dabei!
      Ich ruf Dich mal zeitnah an ;-)))

      Kussi,
      Moni

  • Antwort
    Nicole B.
    28. Oktober 2014 at 14:20

    Nö liebe Moni, es hat mir gar nicht gefallen…nein Quatsch, ich finde es einfach affenstark.
    Die Farbkombi mit dem Türkis, klasse.
    Und das hast Du alles selbst gebaut?
    Wahnsinn…… und der Sternenteppich, schmacht. Nun hat Dein Junior wirklich ein tolles Zimmer, obwohl vorher war ja auch nicht schlecht…
    So, und nun bin ich gespannt auf morgen, ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort
    Anonym
    25. Mai 2015 at 21:54

    Hallo,
    wenn Du bzw. Sohnemann die Gardinen nicht mehr willst bitte hier!!! – es gibt Jemanden, der genau sowas sucht. H & M hat sie nämlich (wahrscheinlich schon lange ) nicht mehr.
    🙂

  • Hinterlasse eine Antwort