New Seaside – Girl´s Room oder ich hacks mir

Mädels, vielen Dank für Eure Glückwünsche!
Ich bin froh, dass Ihr da seid! ♥
_______________Jetzt isset endlich soweit!

 

Ansicht Sofa mit hellblauem Überwurf davor steht ein Hocker als Beistelltisch mit Sternen-Tasse
The new and only Seaside Girl´s Room
läd Euch ein, einen kleinen Bummeln durch die Location zu unternehmen!
Obwohl, wir fangen mal mit einer Seite des Raumes an,
sonst erschlagen Euch später hunderte von Fotos, die ich vorbereitet habe! ;-)))
Wir gehen also erstmal nach Links!
Schwarzes Brett mit Tafellack beschriftet mit weißer Kreide "Chilling Area" "Seaside Restaurant"
Ansicht des Hochbettes von der Seite mit Treppe Trofastregal
Bett von der Seite mit Blick auf die Chilling Area unterm Bett mit Sofa und hellblauem Überwurf
Direkt neben der Tür fängt das Bett an, bei dessen Bau uns die Haare zu Berge gestanden haben!
Außerdem wär ich vom Geruch des Tafellack´s fast umgefallen….
also, ALLES IIN ALLEM ein voller Erfolg ;-))))))
Als Treppe dient ein Trofast Regal (logo, von Ikea!)
Jetzt wo es mir auffällt, also auch wieder ein Ikeahack!
Demnächst heißt es hier nur noch:
Ich hack´s mir *lach*
Blick zur Tür mit Hochbett und Schrank
Blick zur Chilling Area mit Hocker als Beistelltisch und Rollcontainer auf dem ein To-Do-Schild steht und zwei Übertöpfte mit Kakteen

 

 Unterm Bett steht jetzt ihr Sofa, sozusagen die „Chill-Ecke“ im Beachclub!
Beim Hocker, der hier als Beistelltisch fungiert, hab ich nur die Beine teilweise weiß lackiert.
Natürlich hängt der Traumfänger auch am Bett!

 

Anicht eines weißen Rollcontainers mit To-Do-Liste und kakteen als Dekorration
weißes Schild mit schwarzer Tafellackfarbe innen zur Beschriftung der To-Do-Liste im Vordergrund zwei türkisfarbene Töpfchen mit Kakteen
Die To-Do-Liste hab ich ihr auch vererbt, denn jetzt wo auch ihre Hausaufgaben und
ihre Pflichten mehr werden, kann das ja nicht verkehrt sein! ;-))
Wieso da noch nichts draufsteht, frag ich mich jetzt allerdings……..
Das tolle Schild zwischen Rollcontainer und Schreibtisch ist ein altes,
von meinem Sohn ausrangiertes Ritterschild.
Vorher war es blau mit einem silbernen Löwen drauf!
Dank ein bisschen weißer Farbe und Vorlage, die ich noch von hier übrig hatte,
sieht es jetzt auch mal schön aus!
Weißer Rollcontainer mit halber Ansicht auf den Schreibtisch mit Eames Stuhl
Blick auf eine Hälfte des Schreibtisches mit angemalter Knagglig Box von Ikea und Stifteboxen

 

Natürlich hat Knagglig auch etwas Farbe abbekommen!

 

Schreibtisch mit Eames Stuhl und diversen Stiftehaltern

 

Die Schreibtisch-Ecke…zum Lernen, Malen und Basteln!

 

Buch liegt offen auf dem Schreibtisch Blick führt zum Bücherregal
Sneaker (in grau mit Sternen und türkis) als Stiftehalter
Stiftebox von Tilda mit kleinen Figuren
Holzbox Knagglig weiß angemalt mit Schriftzug "Beach Stuff" in Pastelltönen
Ich kann es kaum fassen wie hell es jetzt auch hier ist.
Es macht schon wahnsinnig viel aus, ob Wände weiß sind oder nicht!
Obwohl die Tapete vorher weiß/rosa-kariert war und somit auch nicht gerade dunkel,
kann man den Unterschied sehen. Der Raum sieht einfach sooooo schön aus!♥♥♥♥♥

Södele, nachdem Ihr jetzt von den Bildern ganz erschlagen seid,  ;-))))
mach ich an dieser Stelle mal Schluß und vertröste Euch mit dem Rest des Zimmers
auf einen späteren Post!
_______________________Bevor ich mich vom Acker mach, muss ich Euch aber noch was Tolles erzählen!

Ende letzter Woche habe ich eine super nette Mail von Silke bekommen.
Sie hat sich von den Fliesen-Untersetzern inspirieren lassen und sich gleich ans Werk gemacht!
Dieses Foto hat sie mir geschickt!
Was sagt Ihr, toll was !!!!

 

                                              Bis denne,
                                                                                         Eure Moni Zum Giveaway geht´s hier entlang !

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

37 Kommentare

  • Antwort
    Smilla G.
    2. Juni 2015 at 05:16

    Hach….das Zimmer ist ja ein Traum! alles so schön stimmig….ob das immer so aufgeräumt bleibt???
    vermutlich nicht…wär ja auch langweilig ;-))
    Besonders gut gefällt mir die Wegweiser Tafel, die ist echt klasse….und natürlich das Wahnsinns-Bett.
    lg
    Smilla

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 10:19

      Schön wär´s, aber leider "nein"! Aufräumen bleibt ein netter Zeitvertreib! ;-)))))

  • Antwort
    homecakelove
    2. Juni 2015 at 06:08

    Hey moni
    Sehr cool geworden euer Beachroomzimmer…da kann frau ja nur relaxen und chillen.
    Falls mal ne Beachparty steigt…ich kooooommmmeee…..
    LG janine

  • Antwort
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    2. Juni 2015 at 06:27

    wirklich schöng eworden. Mir gefällt vor allem dieIDee mit den Chuck als Stiftehalter *grins*

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antwort
    Yve G-B
    2. Juni 2015 at 06:34

    Wunderschn sieht das Endergebnis aus. Ein echter Mädchen Traum.
    Liebe Grüße Yve

  • Antwort
    art.of.66
    2. Juni 2015 at 07:11

    Das Zimmer ist ein Mädchentraum liebe Moni.
    Wenn die Wände hell sind, kann man so viele Akzente setzen – toll.

    Liebe Grüße,
    Simone

  • Antwort
    lille sted Wohnart
    2. Juni 2015 at 07:28

    Ganz wundervoll ist das neue Zimmer geworden, liebe Moni ♥
    Und auch ohne "rosa" *lach* ein absoluter Mädchentraum!
    Wie du deine Tochter morgens aus diesem traumhaft, chilligen 🙂 Bett bekommst, ist mir allerdings ein Rätsel….da möchte doch keiner mehr aufstehen ♥

    Liebe Grüße
    Birgit

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 10:21

      In der Woche steht sie pünktlich im Bad….von mir hat sie das "Frühaufsteher-Gen" allerdings nicht!

  • Antwort
    Herbst Liebe
    2. Juni 2015 at 07:38

    Darin würde sich wohl jedes Mädel wohl fühlen. Ganz toll ist das neue Zimmer geworden.
    Herzlichst Ulla

  • Antwort
    Jen
    2. Juni 2015 at 08:03

    Liebe Moni,
    ein Traum dein Mädchenzimmer…
    Ich hoffe es bleibt lange so aufgräumt……bei meinen Ladies wäre gleich chaos….
    Die Idee mit den All-Stars finde ich total witzig…
    Liebe Grüße
    Jen

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 10:24

      Formulieren wir es mal so "sie bemüht sich"! 😉

  • Antwort
    grey crown
    2. Juni 2015 at 08:29

    Liebe Moni,
    euer Beach-Zimmer ist wirklich sehr schön und wirklich auch echt hell geworden…
    Besonders gut gefällt mir ja das Bett, ich wollte auch immer so eins mit Sofa oder Schreibtisch darunter.
    Das mit dem Hocker-Tisch ist eine super Idee, gefällt mir alles sehr gut.
    Liebe Grüße, Lena

  • Antwort
    Liska
    2. Juni 2015 at 08:33

    Toll! Sieht wirklich fast aus wie im Bungalow am Strand! Hast du auch ein Abspielgerät mit Meeresrauschen eingebaut?
    Liebe Grüße
    Liska

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 10:25

      Ach, ich wußte ich hab was vergessen!!!!

  • Antwort
    Kerstins Zuhause
    2. Juni 2015 at 08:35

    Guten Morgen Moni,
    was für ein Zimmer!
    Soooo schön!
    Deine Tochter ist hoffentlich genauso begeistert wie wir! *Lach*
    Und da ich endlich wieder bloggen kann, gratuliere ich Dir noch
    zum 100. Post und zur Shop-Eröffnung!
    Liebe Grüße, Kerstin

  • Antwort
    Sand and Shells
    2. Juni 2015 at 09:45

    Das Seaside-Zimmer ist richtig klasse geworden! Und wie viele kreative Ideen da wieder drinstecken… Waaaahnsinn! Dein Töchterchen muss ja sowas von happy sein, dass das Aufräumen doch bestimmt freiwillig gemacht wird 😉

    Lieben Gruß ~ Jutta

  • Antwort
    Lea von Rosy & Grey
    2. Juni 2015 at 10:03

    Liebe Moni,
    WOW!!!!! Darf ich bitte sofort in das Zimmer einziehen? ;))
    Oh mann das ist echt ein Mädchentraum und wo man nur hinschaut steckt Liebe zum Detail. Bin begeistert!
    Liebste Grüße
    Lea

  • Antwort
    Nicole B.
    2. Juni 2015 at 10:12

    Liebe Moni,
    wenn Ikea jetzt nicht auf Dich aufmerksam wird, weiß ich es auch nicht.
    Bei den Hack´s die Du vollführst….grins.
    Schön sieht es aus bei Deiner Tochter, und so schön aufgeräumt.
    Sind die tollen Pflanzen auch von Ikea?
    Nun hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 10:28

      Nein, die Kakteen hat sie sich im Baumarkt ausgesucht !

  • Antwort
    Angélica D
    2. Juni 2015 at 11:50

    Que bonita la habitación de tu hija , ese piso con las patas instadas de otro color l se respira paz en esa habitación
    Cariños

  • Antwort
    pfefferminzgruen Christin
    2. Juni 2015 at 12:09

    So ein hübsches Mädchenzimmer, wundervoll!
    Und ich wünsche dir auch viel Spaß mit deinem neuen Shop!
    Ich finde es großartig, dass du es gemacht hast.
    Liebe Grüße
    Christin

  • Antwort
    RAUMIDEEN
    2. Juni 2015 at 12:26

    Auf der To Do – Tafel steht sicher nichts, weil es sich in dem Zimmer zu gut "chillen" lässt. Wozu also noch in den Urlaub fahren. Deine Tochter bleibt jetzt sicher lieber zuhause.
    Liebe Grüße
    Cora

  • Antwort
    Fundstücke mit Stil
    2. Juni 2015 at 15:54

    Hallo liebe Moni,
    aus dem Mädchen-Zimmer ist ein tolles Zimmer geworden. Ja die Kinder werden größer.
    Und ich finde Deine Tochter hat sich auch schon viel bei Dir abgeschaut, der Geschmack ist
    fast gleich. Was ja nicht immer so ist. Ich wollte nie so wohnen und mich einrichten wie meine Mutter.
    Sehr schön ist es geworden, so hell und freundlich. Die Deko mit den Schuhen finde ich super toll.
    Bis bald lieben Gruß Ursula

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 18:00

      Du glaubst gar nicht wie froh ich bin, dass wir da auf einer Welle schwimmen
      ….oder besser "NOCH" auf einer Welle schwimmen! Wer weiß wie lange das andauert!
      Schweigen und genießen! ;-)))

  • Antwort
    ... verliebt in Zuhause!
    2. Juni 2015 at 16:37

    Liebe Moni,
    so ein tolles Mädchenzimmer hätte ich auch gerne gehabt.
    Beach geht doch immer. Vor allem jetzt wo der Sommer sich sowas von ziert und das Wetter aprilhaft rumzickt.
    Hier stürmt es und stürmt und … -es ist windig. Hab heute festgestellt, dass mein Fahhrad wohl einen Rückwärtsgang besitzt *örgs*staun*
    Wie auch immer, zurück zum Beach. Es ist toll und ich freue mich schon auf die andere Seite!
    GgglG Naddel 🙂

  • Antwort
    patty sc
    2. Juni 2015 at 16:49

    Könnte ich dort direkt einziehen haha? Das sieht wirklich direkt zum verlieben aus. Die Liebe zum Detail, die ganzen Accessoires und die tolle Aufteilung haben es mir total angetan, super super schön 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    http://measlychocolate.blogspot.de

  • Antwort
    Ulla
    2. Juni 2015 at 17:31

    Huhu Moni,

    ein komplett riesiges und luftiges und samtcooles Kinderzimmer habt ihr da!!!
    Die Stiftehalter sind ja auch eine witzige Idee! Und frische Blumen, hmmmm!
    Sehr süß alles!:)
    Ganz liebe Grüße, Olga.

  • Antwort
    saras dekolust
    2. Juni 2015 at 17:38

    Liebe Moni, so ein cooles, lässiges Mädchenzimmer – mein persönlicher Kindertraum wäre das gewesen. Aber eines ist klar – wer ist die beste Ikea-Hackerin???? Unsere liebe Moni natürlich. Jeder neue Post von dir lässt mich wieder raten, welches Ikea-Stück du diesmal verändert hast :))))
    Schönen Abend in eurem Beach-Club, alles Liebe,
    Sandra

    • Antwort
      Lady Stil
      2. Juni 2015 at 17:59

      *grins*…..aber jetzt ist erstmal Schluß mit "ichhacksmir"! ;-)))

  • Antwort
    Andrea Vergissmeinnicht
    2. Juni 2015 at 18:05

    Was für ein tolles Zimmer !
    Super schön ist es geworden. Deine Tochter fühlt sich darin
    bestimmt Sauwohl.
    Da stehen ja auch die Pflanzen. Ich hab meine eben auch verdekoriert.
    Bei all dem "hacken" müsste IKEA aber mal langsam auf dich Aufmerksam werden….
    Drück ♥ dich

  • Antwort
    creativLIVE
    2. Juni 2015 at 20:02

    Liebe Moni,
    wundervolles Zimmer…kann ich da einziehen? Besonders cool finde ich das Schild…die Form ist toll und so hat ein ausrangiertes Spielzeug ein tolles neues Erscheinungsbild bekommen. Alles ist so stimmig und liebevoll arrangiert! Daumen hoch!!!
    LG Astrid

  • Antwort
    HELLO MiME!
    3. Juni 2015 at 08:37

    Wow!!! Es ist fertig! Ihr habt es geschafft! Traumhaft schön! Der Wahnsinn! Deine Tochter ist jetzt bestimmt super happy und stolz auf ihr neues Reich! Das ganze Zimmer sieht so hübsch aus! Da würde ich am liebsten sofort selbst einziehen. Und all die kleinen, netten Details. Echtes Beach-Feeling! Wunderschöööööööön!!!!!!!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag dir heute… Michaela 🙂

  • Antwort
    Schneckenhaus
    3. Juni 2015 at 10:37

    Liebe Moni!
    Das Beachzimmer ist sooo schön geworden. Da würde ich mich auch wohl fühlen. Das Regal als Treppe ich eine geniale Idee und die Wegweisertafel ist richtig klasse. Da hat sich die Mühe gelohnt. Ihr habt übrigens die gleichen Türen wie wir.
    Liebe Grüße,
    Nicole

  • Antwort
    Tinka von Tinkas Welt
    4. Juni 2015 at 07:36

    Das ist ein tolles Zimmer geworden, das mir als junges Mädchen auch super gefallen hätte, denn ich war nie der Rosatyp! Ich mag das Motto sehr!
    LG
    Tinka

  • Antwort
    Irene
    6. Juni 2015 at 20:33

    Endlich schaffe ich deinen Blogbeitrag zu lesen.
    Das Zimmer ist echt ein Traum geworden und ich bin schon auf den Rest gespannt. Du bist eine wahre Künstlerin 🙂
    Lg. Irene

  • Hinterlasse eine Antwort